Letzte Veröffentlichungen

Music from where we Go To

Tracktitel:

Musikvideos

Dino Biedermann

Project Dino

Dino

liebt elektronische Musik seit 1989
liebt Trance seit kurz danach
und besonders seinen Sohnemann.

Project Dino ist der Traum meines 12-jährigen ichs, irgendwann einmal wundervolle Musik zu machen. 

Vor 33 Jahren saß ich mit meinen Eltern vor dem Fernseher und sah eine Reportage über den „Hype“ Techno und die Partys, die damals noch im Untergrund stattfanden. Das zog mich in den Bann. Als frisch gebackener Teenager war meine Liebe zu dieser Musik und dem „technoiden Lifestyle“ entfacht. Ab sofort blieb der Schulranzen zu Hause. Stattdessen wurde Muttis Staubsauger zum Rucksack umgebaut, aus dessen Schlauch Musik kam. Meine Lieblingsverkleidung war ein Roboter, aus dessen Telefonhörer Musik kam.

Meine Eltern unterstützten mich und fuhren mich zu Veranstaltungen, für die ich eigentlich noch viel zu jung war, wofür ich ihnen bis heute von ganzem Herzen dankbar bin. In der Schule war ich ein Außenseiter und in dieser „neuen“ Welt fühlte ich mich sofort wohl, weil es keine Rolle spielte, woher man kam, welcher Nationalität man angehörte oder welchen Glauben man für sich ausgewählt hatte. Über die Jahre wuchs meine Liebe zur Musik und der Szene, ich fand Freunde, mit denen ich meine Leidenschaft teilen konnte.

Mit der Geburt meines Sohnes und der Liebe zu ihm entstand der Wunsch, meinen jugendlichen Traum zu verwirklichen und ein Projekt ins Leben zu rufen. Durch Magie eines großartigen Künstlers und mit der Hilfe von lieben Freunden entstand irgendwie „Project Dino“. So auch das Debutabum „Music from where we go to“.  Fühlende Wesen brauchen eine sichere Welt. 

Meinem Sohn gewidmet. 

Auftritte

News

14.04 Album Release: Music from where we Go To

Booking Anfrage

Bleib auf dem Laufenden!

Für alle Fragen und Infos sind wir erreichbar unter:

Copyright 2024 © All rights Reserved. Design by Marvin-Design